Beratung - für welche Bereiche?

Zunächst einmal ist es wichtig zu unterscheiden, wann Beratung greift und wann Coaching?

Meine Auffassung von Coaching ist, dass ich mich als Coach in allen Fragen, in denen es um deine persönlichen Ziele und Wünsche geht, zurückhalte und nicht beratend tätig bin, es sei denn, du wünscht ein Feedback von mir.

Beratung kommt immer dann ins Spiel,  

  • wenn du dir von mir einen Blick aus Sicht der Unternehmerin wünscht. Hier bin ich aufgrund meiner langjährigen Erfahrung gern beratend tätig, solange es sich nicht um Finanzierungen handelt. Auch in allen Fragen rund um deine Bewerbung kommt Beratung ins Spiel. 
  • wenn es um Aus- und Weiterbildung geht.
  • wenn Selbst- und Fremdbild nicht mehr kongruent sind und ich das Gefühl habe, ein ehrliches Feedback könnte dir helfen.
  • wenn ich dir z.B. erläutere, wie Menschen lernen, Veränderungen möglich machen können, Selbstblockaden auflösen etc., d.h. in den Bereichen, in denen es um Wissen und Verstehen geht.

In allen anderen Bereichen bin ich deine Sparringpartnerin auf Augenhöhe, die es dir ermöglicht, deine eigenen Lösungen zu finden und zu erreichen.

Du bist der/die Gestalter/in deines eigenen Lebens - und so soll das auch im Coaching bleiben!